Vom Straßenbahnwärterhaus zum Biergarten

Der damals noch „Methfesselplatz“ genannte Wendeplatz für die Straßenbahn wurde 1995 in den Else-Rauch-Platz umbenannt. 1967 wurde der Betrieb der Straßenbahn eingestellt, das Gebäude wurde so dann lange Zeit als WC- und Trafohäuschen genutzt. 1999/2000 wurde der Else-Rauch-Platz neugestaltet und das baufällige WC-Häuschen wurde zur Villa im Park.

Eine Deern und zwei Jungs haben sich damals mit ihrer Konzeptidee durchgesetzt und haben die Schlüssel für den alten Schumacher-Bau bekommen. 20 Jahre später wurden die Schlüssel weitergegeben. An drei Eimsbütteler Jungs. Alle drei waren bereits langjährige Mitarbeiter in der „Villa“ und somit blieb der Betrieb in der Familie.

Die Villa ist bunt. Das fängt an bei den Besucher:innen, über die Mitarbeiter:innen, bis zum Angebot.

Vom Kinderkakao bis zum Cuba Libre, vom Croissant bis zur hausgemachten Pizza. Für alle ist was dabei.

Alle Menschen sind willkommen. Ein respektvoller Umgang ist für uns ein Selbstverständnis.
Für Menschen, die andere Menschen auf Grund ihrer Herkunft, ihrere Religion, ihrer Sexualität oder ihres Äußeren ausgrenzen oder respektlos behandeln, ist hier kein Platz.

Unsere Speise- und Getränkekarte

Wir haben neuen Kaffee. Und zwar richtig guten. Specialty. Espresso aus Südamerika „schokoladig-cremig-nussig“. Für unsere Siebträgermaschine. Daraus zaubern wir euch richtig leckere Kaffeespezialitäten. Und wir haben nun sehr leckeren und bekömmlichen Filterkaffee aus der Moccamaster. Geröstet wird keine 2,5km Luftlinie von hier entfernt.

Für unsere Pizza verwenden wir hochwertiges Mehl der Firma Caputo, Wasser, Salz, bestes Olivenöl und-die wichtigste Zutat – Zeit (>48h) – und das ist alles!

Auch für den kleinen Hunger zwischendurch haben wir Snacks für euch. Klickt hier, um euch die Speisekarte anzusehen oder kommt einfach vorbei.

Über uns

Wir, das sind Alexis, Hendrik und Patrick.

3 Hamburger Jungs, die schon sehr viel Zeit in der Villa verbracht haben. Wir haben die Villa im Park im Jahr 2019 übernommen und stecken viel Herzblut hinein.

Wir möchten unseren Gästen einen Raum geben, in dem sie sich wohlfühlen und Ihre Freizeit genießen können, weil wir Spaß daran haben. Alle sind hier herzlich willkommen. Wir legen jedoch großen Wert auf Menschlichkeit. Ein respektvoller Umgang ist für uns selbstverständlich. Für Menschen, die andere Menschen wegen ihrer Herkunft, Religion, Sexualität oder ihr Äußeres ausgrenzen oder respektlos behandeln, ist hier jedoch kein Platz. Und Nazis bekommen hier leider keine Speisen und Getränke.

Veranstaltungen

Sobald wieder mehr möglich ist, könnt ihr hier unsere Veranstaltungen sehen. Wir werden Events wie Live Musik und Lesungen haben. Kunst und Kultur wollen wir fördern. Seht ab und zu mal rein, es wird sich lohnen.

Kontakt und anfahrt

Villa im Park
Else-Rauch-Platz 1
20255 Hamburg
Telefon: 040 | 43208844
eMail: cafe[at]villa-im-park.de

Direkt an der U2 Lutterothstraße